Kopfbild_Mainz_Radler
08.12.2019 erstellt von: Rolf Pinckert


Veranstaltung und Anregungen Radb├╝ro Wiesbaden

Liebe Radelfreunde,

am 13.11.19 haben wir an der o.g. Veranstaltung teilgenommen. Es waren auch 4 von 5 Mitarbeiter des Radb├╝ros anwesend (alle jung, teilweise auch erst neu dabei). Angef├╝hrt vom Verkehrsdezernent Andreas Kowol haben alle beteiligten ├ämter zuerst gemeinsam die im letzten Jahr erreichten Meilensteine pr├Ąsentiert: Neuanlage von Radspuren in mehreren Stra├čen, Protected Bike Lanes Abschnittsweise in mehreren Stra├čen, weitere Schutzstreifen, F├Ârderantr├Ąge Spindel Kaiser Br├╝cke, ESWE Mein Rad, F├Ârderung von 130 (!) privaten Lastenr├Ądern, Radb├╝gel an ├Âffentlichen Geb├Ąuden, Absenkung Bordsteinkante mittels Abfr├Ąse, Stadtradeln als Marketing f├╝r die Radnutzung, etc.


Der gegebene Ausblick auf die nahe Zukunft klingt ambitioniert: Es soll mit Fahrt weitergehen: z.B. a) Weitere F├Ârderung von Lastenr├Ądern.b) Auch soll die Sonnenberger Stra├če eine Radspur bekommen ÔÇô ein Vorhaben was vor 10 Jahren schlicht undenkbar war. UswÔÇŽ

Danach gab es zu den Themengebieten Radnetz Wiesbaden, Protected Bike Lanes, Lastenr├Ąder; je 2 mal 15 Minuten Diskussionsrunden. Geld f├╝r Ma├čnahmen scheint in Wiesbaden wohl kein Hindernis, Problem sind fehlende Planer f├╝r die Umsetzung.

Wer es nochmal beim Radb├╝ro nachlesen will: ( https://www1.wiesbaden.de/microsites/radbuero/radkultur/kolumne.php )

Wir haben uns und unsere Ideen entsprechend eingebracht und nachtr├Ąglich in Abstimmung mit unseren Vereinsfreunden in Wiesbaden an das Radb├╝ro gesandt. Unserer Radfahrbeauftragten Franziska Voigt haben wir die Info ebenfalls weiter geleitet.

Viele Gr├╝├če

Armin & Rolf



75-mal angesehen




┬ę ADFC

bett und bike
Geschenkmitgliedschaft
MVGmeinRad
Mobil mit Kind