Kopfbild_Mainz_Radler
16.10.2019 18:00erstellt von: Amelie Döres


Radkonsens in Mainz - macht mit!

Die Stadt Mainz möchte mit einer breiten Bevölkerungsbeteiligung die Radinfrastruktur in Mainz optimieren. Wir werden als ADFV-Vorstand anwesend sein. Sinnvoll wäre, wenn viele Radbegeisterte an dem Abend anwesend wären. Nur so können wir viele wichtige Dinge mit Nachdruck einbringen.

Wir vom ADFC haben die Ergebnisse des Radklimatestes 2018 dabei sowie die M√§ngelliste und W√ľnsche aus den ausgef√ľllten Freitextfeldern.

Bitte motivieren Sie Freunde und Bekannte an dem Termin teilzunehmen:
16. Oktober 2019, ab 18 Uhr
Wolfgang-Capito-Haus (Gartenfeldstr. 15-17),
Mainz-Neustadt

Bei Fragen k√∂nnen Sie gerne das Kontakt auf der Internet-Seite des ADFC Mainz-Bingen ausf√ľllen mir zusenden: amelie.doeres‚Äć(‚ÄĆat‚ÄĆ)‚Äćadfc-mainz.de


Radkonsens Mainz

F√ľr die weitere wie auch nachhaltige F√∂rderung des Radverkehrs in der Stadt Mainz bedarf es Strategien und Ziele, die die Stadt zusammen mit B√ľrgerinnen und B√ľrgern erarbeiten m√∂chte. Zur gemeinsamen Diskussion der Anforderungen l√§dt das Dezernat f√ľr Umwelt, Gr√ľn, Energie und Verkehr am 16. Oktober ab 18 Uhr zum Radkonsens ein.
Mitreden. Mitwirken

B√ľrgerbeteiligung Radverkehr
16. Oktober 2019, ab 18 Uhr
Wolfgang-Capito-Haus (Gartenfeldstr. 15-17),
Mainz-Neustadt
Strategien und Ziele im Radverkehr

Die Veranstaltung "Radkonsens" bietet am 16. Oktober ab 18 Uhr im Wolfgang-Capito-Haus eine Plattform f√ľr alle Interessierten, sich mit Hinweisen und Anregungen in die Erarbeitung weiterer Ziele zur F√∂rderung des Radverkehrs in Mainz einzubringen. Der Abend wird er√∂ffnet von Verkehrsdezernentin Katrin Eder mit einem √úberblick der bisherigen Radverkehrsentwicklung. Im Weiteren wird mit Hilfe des Impulsbeitrages von Ulrike Kleemann, Radverkehrsbeauftragte der Stadt Mannheim, Beispiele und Vorgehensweisen aufgezeigt, wie eine erfolgreiche und transparente Radverkehrsstrategie gelingen kann. Anschlie√üend werden unter der Moderation von Michael Adler, Gesch√§ftsf√ľhrer von TippingPoints, wichtige Fragen und Leitziele er√∂rtert, die es f√ľr die Mainzer Radverkehrsf√∂rderung zu beachten gilt. Die Inhalte des Abends werden anschlie√üend zusammengefasst und flie√üen in die Erstellung des Punkteplans zur F√∂rderung des Radverkehrs ein.


20-mal angesehen




© ADFC

bett und bike
Geschenkmitgliedschaft
MVGmeinRad
Mobil mit Kind